MST by B³

Move – Stretch – Trigger – Das neue Stundenkonzept (MST by B³)

MST ist ein innovatives Übungskonzept, um gezielt Verspannungen zu lösen, beweglicher im Alltag zu werden und Stress besser bewältigen zu können.

Move-Stretch-Trigger kombiniert alle Möglichkeiten, einen Muskel zu entspannen:

  • Gezieltes Aufwärmen aller Muskelketten, die wir für Alltagsbewegungen benötigen.
  • Intensives Dehnen, um das Bindegewebe und die Muskulatur geschmeidiger zu machen
  • Triggerpunkte lösen, um Muskel- und Organfunktionen zu optimieren.

Move-Stretch-Trigger ist die aktive Form von Brain-Body-Balance. Es ist sozusagen die Anleitung zur Selbsthilfe. Sie können sich aber auch entspannen und die Triggerpunkte und Nervenblockaden von uns lösen lassen.

Dafür lesen Sie bitte hier: http://www.bbbalance.com/german/

Fallstudie: Langwirkende Effekte

B³ hilft mir im akuten Fall sofort, verändert aber auch langfristig schlechte Angewohnheiten in neue sinnvolle Bewegungen. Wer einmal so gedrückt wird, will nichts anderes mehr. Jahrelange immer wiederkehrende Verklemmungen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich werden bereits nach einer Behandlung spürbar gelindert und man fühlt sich um einige Kilos an Schmerz-Balast erleichtert. Aber, es kommt noch besser: mit der Zeit verändert sich tatsächlich das komplette Bewusstsein. Die Körperhaltung und das Verhalten zum Körper verändern sich zum Positiven. So, als würde das Gehirn unbewusst mitdenken und einem im richtigen Augenblick den Tritt in den Allerwertesten verpassen. Die Muskeln arbeiten sinnvoller, effektiver und man hat jetzt wesentlich mehr Erfolgserlebnisse beim Sport.
Ruth Isabel Moschner

Fallstudie Rückenschmerzen:

BorisAuf die Methode gestoßen bin ich auf der Suche nach Linderung meiner Rückenschmerzen, die ich mir bei meiner Arbeit als Autor, vermutlich durch das viele Sitzen am Schreibtisch zugezogen hatte. Zum Ausgleich betreibe ich eine ganze Menge Sport, vor allem spiele ich Badminton – was einerseits wundervoll ist, andererseits meinen Körper allerdings auch wieder sehr beansprucht. Meine erste BBB Behandlung war ein großer Erfolg. Normalerweise hatte ich rund um die Lendenwirbelsäule immer wieder Schmerzen – und die waren nach der Behandlung gelöst. Ich weiß noch genau, wie ich auf dem Fahrrad nach Hause fuhr und eine ungeahnte Leichtigkeit im Rücken spürte, die mich tatsächich laut singen ließ. Seitdem genieße ich die Behandlung in regelmäßigen Abständen. Mein Rücken fühlt sich freier an und ich bin beschwerdefrei. Beim Sport geht es mir schönerweise ähnlich – ich bin beweglicher geworden.
Boris Pfeiffer