Wer war Pilates

wer-warJoseph Hubertus Pilates wurde 1880 in Düsseldorf geboren. Als Kind schon litt er an Asthma und Rachitis (Knochenweiche), nahm sich aber fest vor, seine Krankheit zu besiegen.

Durch diese Motivation begann er schon als Kind, sich mit vielen verschiedenen Trainingsmethoden auseinanderzusetzen. Yoga, die Zen-Meditation, TaiChi und Ballett beeinflussten die Entwicklung einer der effektivsten Trainingsmethoden: Contrology, wie er es damals nannte. Mit dieser Methode, die wir heute ihm zum Dank „Pilates“ nennen, hat er nicht nur seine eigenen Leiden, sondern inzwischen Millionen von Menschen geheilt.

Josef Pilates ging 1912 nach England, wo er nicht nur als Zirkusartist und Boxer arbeitete, sondern auch für Scotland Yard Selbstverteidigungskuse unterrichtete. Als er bei Ausbruch des ersten Weltkrieges als Kriegsgefangener interniert wurde, trainierte er seine Mitgefangenen, wodurch diese die Grippe Epidemie überstanden, an der damals Millionen von Menschen starben. Daraufhin arbeitete er im Militärhospital als Krankenpfleger und Physiotherapeut. Er nutzte die Federn der Krankenbetten, als Unterstützung und Widerstand bei den Übungen. Was damals aus der Notdurft geboren wurde hat sich bis heute als bewährt bewiesen und so entstanden aus den Krankenbetten die heutigen Reformer, der Cadillac und die Wall Unit.

1923 wanderte Pilates in die USA aus. Auf der Überfahrt lernte er seine Frau Clara, eine Krankenschwester, kennen, mit der er 1926 das erste Pilatesstudio in New York eröffnete. Hier trainierte er Tanzlegenden wie Martha Graham und George Balanchine, später haben auch viele Models und Schauspieler Pilates für sich entdeckt. Unaufhörlich entwickelte er die Übungen weiter und unterrichtete bis zu seinem Tod 1967. Seine Frau Clara führte das Training in ihrem Studio fort und wählte die besten Schüler aus, die selbst zu Lehrern werden sollten: Ron Fletcher, Eve Gentry, Kathy Grant, Bruce King, Romana Kryzanowska und Carolla Trier.

1976 existierten weniger als 10 Pilates Studios weltweit und das Training war einer elitären Gruppe vorbehalten.

Heute praktizieren allein in den USA über 5 Millionen Menschen die Pilatesmethode, Tendenz steigend!